Männer, trinkt Rosé!!!!!!!!!

05.06.2015 14:00

Ein Appell für mehr rosafarbenen Genuß...

Der kleine Weinkoch war ja nun seinerzeit angetreten, um der ganzen Welt zu zeigen, wie großartig und einzigartig die Weine sein können, die aus unserem schönen Weinland Deutschland kommen. Nun war er zwar noch lange nicht am Ende seines Weges angekommen, aber er hatte zumindest das Gefühl, dass die Menschen, die er auf seinem Weg traf, sich mehr und mehr mit diesen Weinen beschäftigten.

Da gab es aber eine Sache, vor der er immer und immer wieder kopfschüttelnd stand und die er einfach nicht wahrhaben wollte - nämlich die Abneigung bzw. Vorurteile von Männern gegenüber Roséweinen. Sicher gab es auch den einen oder anderen Mann, der dieser Materie offen gegenüberstand, aber im großen und ganzen stieß der kleine Weinkoch doch auf Ablehnung, wenn es um das Thema Rosé ging. Und auch Frauen kamen immer wieder  in sein Geschäft und meinten, dass sie Ihrem Mann mit Rosé gar nicht erst kommen bräuchten.

Der kleine Weinkoch dachte immer wieder darüber nach, woher das kam. Lag es einfach nur an der Farbe Rosa, dass die Männer nicht damit gesehen werden wollten? Aber es gab doch mittlerweile so viele Männer, die rosa Polohemden trugen - daran konnte es eigentlich nicht liegen. Oder lag es daran, dass man Frauen nachsagt, dass Sie gerne Rosé trinken? Nein, daran konnte es auch nicht liegen. Es gab ja mittlerweile auch soviele Männer, die einen Mini Cooper fuhren, oder Flip-Flops trugen.

Je länger der kleine Weinkoch darüber nachdachte, desto unverständlicher wurde es für Ihn. Männer, die gerne Wein trinken, konnten sich doch unmöglich freiwillig um den Genuß bringen, den ein trockener Rosé an einem heißen Sommertag am Meer bringt. Auch waren Roséweine ganz oft die beste Begleitung zum Essen. So hatte der kleine Weinkoch erst vor kurzem zu einer Nussecke von seinem Lieblingsbäcker um die Ecke den Fiasco Rosé von Markus Bruker getrunken, der mit seinen knapp 40gramm Restzucker zwar ziemlich süß war, aber zu der Nussecke so großartig passte, dass sich der kleine Weinkoch vornahm, wieder öfter eine Nussecke zu essen - Guildo Horn würde bestimmt stolz auf ihn sein.

Da der kleine Weinkoch - auch wenn er immer und immer wieder darüber nachdachte - sich es nicht erklären konnte, warum die allermeisten Männer anscheinend ein Problem damit hatten, Rosé zu trinken, konnte er eigentlich nur Eines tun:

Selbst so oft es geht Rosé trinken, immer wieder versuchen, Menschen davon zu überzeugen, welches Genusserlebnis ihnen entgeht, wenn sie sich dem Rosé verweigern und einen eindringlichen Appell an die Männerwelt zu richten:

Trinkt Rosé, wenn Ihr nicht wollt, dass in 200 Jahren die Kinder in der Schule lernen, dass der Rosé Anfang bis Mitte des 21. Jahrhunderts in Deutschland ausschließlich von Frauen getrunken wurde und es doch geschafft hat, eine der wichtigsten kulturellen Errungenschaften der Menschheit zu werden - abgesehen davon macht das Rosé-Trinken auch noch unendlich viel Laune!

Mit roséfarbenen Grüßen

Euer kleiner Weinkoch

Zurück

Kontakt

Der kleine Weinkoch
Davidisstr. 39, 44143 Dortmund

www.kochwein.info // www.facebook.com/kochwein // koch@kochwein.info

Erstellen Sie kostenlose HomepageWebnode